Newsletter-Anmeldung

Sie möchten von unseren Veranstaltungen und unseren Projekten erfahren? Dann klicken Sie bitte hier und melden sich zu unserem Newsletter an.

MidiJob f. Student*in

Die Queen sucht Head of Social Media – wir auch!

In unserem Palast in Paretz (der Akademie) wartet ein ungeschliffener Diamant auf Dich: Unsere Social Media Kanäle. Du möchtest Dich für neues Gefolge (Follower) einsetzten, unsere Repräsentanz (Webseite) beherrschen und Bote für die Überbringung der Neuigkeiten sein (Newsletter)?

Wir übergeben Dir gerne das Zepter und die Krone. (Wir bieten Dir gerade einen Job an).

Alle Details hier. 

Weiterqualifizierungen in Berlin und Ketzin
  1. Intus Junior Trainer*innen Grundausbildung: Sie bringen in Form von Einführungsworkshop das Beziehungslernen und das intusonline Lernprogramm auf freiberuflicher Basis ins Bildungssystem. (Anmeldung bis 10. März 2020)
    Ausschreibung: http://bit.ly/2UO422H
  2. Weiterqualifizierung „Prozessbegleitung Beziehungslernen“ für Schulen, welche Lehrkräfte aus ihrem Kollegium zu Prozessbegleiter*innen weiterqualifizierten möchten, um das Thema Beziehungslernen fest in der Schule zu verankern. (Anmeldung bis 15. März 2020); Ausschreibung: http://bit.ly/2SKq6Za
Weiterbildung Datenschutzbeauftragter DSB-TÜV

Datenerhebung sowie die Verarbeitung und Nutzung personenspezifischer Daten werden im digitalen Zeitalter immer wichtiger. Mit zunehmenden Möglichkeiten im Bereich der Datenverarbeitung steigt allerdings auch die Gefahr, dass personenbezogene Daten in falsche Hände geraten. Aus diesem Grund hat sich die Helga Breuninger Stiftung für die Weiterbildung eines Mitarbeiters zum Datenschutzbeauftragten DSB-TÜV entschieden. Ziel dieser Weiterbildung ist die Vertiefung des Wissen zum richtigen und sorgsamen Umgang mit Mitarbeiter-, Partner-, Kunden- und Geschäftspartnerdaten gemäß DSGVO und BDSG sowie vertrauliche Unternehmensdaten vor dem Zugriff Unbefugter zu schützen.

Die Weiterbildung Datenschutzbeauftragter DSB-TÜV wird durch das Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Brandenburg gefördert.

copyright HBS GmbH