Aktuelles und Veranstaltungen

Unser Stiftungsmagazin NOOKEE ist fast fertig – jetzt kostenlos bestellen!

,
Liebe Leserinnen, liebe Leser, ich bin eine Placemakerin. Es hat allerdings lange gedauert, bis ich das wusste. Was macht eine Placemakerin? Sie ist eigentlich eine Placelistenerin. Sie spürt Orte auf und hört ihnen zu, erfährt…

Anmeldung zu unserem Newsletter

In unserem Newsletter, der in unregelmässigen Abständen erscheint, befassen wir uns mit folgenden Themen: Beziehungslernen Beteiligung Placemaking & Campus in Paretz Veranstaltungen der Stiftung in Ketzin/Havel Innovationsbündnis…

Innovationsbündnis Havelland
Do. 21. Januar 2021, 13 bis 16 Uhr
„Generationsgerechte Ansprache Jugendlicher – Wie tickt die Jugend von heute?“

,
Jugendliche sind die Generation, die unsere und die Zukunft des Havellandes in aller nächster Zeit entscheidend mitgestalten werden. Viele zieht es jedoch nach Schule und Ausbildung in die, oft attraktiver erscheinenden,…

Unser Engagement

intushochdrei Beziehungslernen

Mit unserem Online-Training für Lehrkräfte gelingt Ihnen die Beziehung zu Ihren Schüler*innen.

> Weiterlesen…

Neue Mitte Ketzin

Gemeinsam mit den Ketziner Bürger*innen wollen wir die Neue Mitte beleben.

> Weiterlesen…

Innovationsbündnis

Das passiert, wenn man Wirtschaft, Politik und engagierte Bürger*innen zusammenbringt:)

> Weiterlesen…

Innovative Bildung

Welche Bildungskonzepte bereiten Kinder auf eine globalisierte und digitalisierte Zukunft vor?

> Weiterlesen…

Wunderkammerschiff

Ein Museum für Kinder auf den Wasserwegen Brandenburgs – Kooperation mit der Olbricht-Stiftung.

> Weiterlesen…

Paretz Akademie

Der Einfluss der Natur wird bei Ihrer Veranstaltung in der Akademie spürbar.

> Weiterlesen…

Die Paretz Akademie

Das Gebäudeensemble an der alten Schleuse in Paretz (ca. 45 km von Berlin Zentrum)  ist ein Ort für Kommunikation, Kreativität und Kompetenzerwerb. Das alte Schleusenhaus wurde als großer Veranstaltungsraum neu erbaut. Mit zwei Nebengebäuden, einer Aussenküche, grosszügigen Aussenflächen und dem Passagierschiff John Franklin (45 Personen) direkt an der Havel ist die Akademie ein idealer und flexibler Tagungsort für 30 bis 50 Personen.

Gefördert wurde die Paretz Akademie von der Europäischen Union, dem Land Brandenburg, dem Landkreis Havelland und der Kommune Ketzin/Havel.

> Weitere Infos zur Akademie

Die Stifterin Dr. Helga Breuninger

Die Helga Breuninger Stiftung wurde 1980 von Dr. Helga Breuninger als Bildungsstiftung gegründet.  Thematischer Schwerpunkt sind gelingende pädagogische Beziehungen zwischen Schüler*innen und Lehrkräften. Im Stiftungsverbund intushochdrei wurden dafür Trainingsmaterialien entwickelt.

Die Helga Breuninger Stiftung wirkt mit der Paretz Akademie und der Neuen Mitte in Ketzin sowohl auf Gäste als auch auf die Orte und die Region.

Mit dem Innovationsbündnis stärkt sie die Zusammenarbeit von Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft im Landkreis Havelland.

Nookee – unser Magazin

Seit 2017 gibt es unser Stiftungsmagazin, das Sie gerne kostenlos bei uns bestellen können. Dort berichten wir über uns und über unsere Gäste. Bisher gibt es 3 Ausgaben. Die Ausgabe 2020 hat sich coronabedingt leider bisher nach hinten verschoben, kann aber hier kostenlos bestellt werden.

Nookee Nr. 1

Nookee Nr. 2

Nookee Nr. 3

Nookee Nr. 4 hier kostenlos per Post bestellen.

Die Helga Breuninger Stiftung

Die Helga Breuninger Stiftung GmbH ist heute eine operativ tätige Stiftung und Teil der Breuninger Stiftungsgruppe, zu der die Breuninger Stiftung GmbH sowie die Stiftung Paretz (Treuhandstiftung der Breuninger Stiftung) gehören. In konkreten Projekten und an inzwischen drei Orten (Stuttgart, Paretz/Ketzin, Berlin) entwickelt und vermittelt die Helga Breuninger Stiftung Gemeinschaftskompetenzen wie Beziehungslernen (vornehmlich in der Lehrerausbildung) und Beteiligung (vornehmlich in der Bürgerbeteiligung).

Kurzdarstellung unseres stifterischen Engagements

Weiterbildung Datenschutzbeauftragter DSB-TÜV

Datenerhebung sowie die Verarbeitung und Nutzung personenspezifischer Daten werden im digitalen Zeitalter immer wichtiger. Mit zunehmenden Möglichkeiten im Bereich der Datenverarbeitung steigt allerdings auch die Gefahr, dass personenbezogene Daten in falsche Hände geraten. Aus diesem Grund hat sich die Helga Breuninger Stiftung für die Weiterbildung eines Mitarbeiters zum Datenschutzbeauftragten DSB-TÜV entschieden. Ziel dieser Weiterbildung ist die Vertiefung des Wissen zum richtigen und sorgsamen Umgang mit Mitarbeiter-, Partner-, Kunden- und Geschäftspartnerdaten gemäß DSGVO und BDSG sowie vertrauliche Unternehmensdaten vor dem Zugriff Unbefugter zu schützen.

Die Weiterbildung Datenschutzbeauftragter DSB-TÜV wird durch das Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Brandenburg gefördert.

copyright HBS GmbH