Liebe Interessierte,

am 7. Mai 2021 von 17 bis 19 Uhr laden wir zum 3. intushochdrei Salon online ein.
Silke Weiss ist unsere Expertin, die ihre Erfahrungen für eine neue Lernkultur mit uns teilt. Sie berichtet darüber, wie Potenzialentfaltung über Würdigung und Wertschätzung gelingt.



Silke Weiß steht für die die bundesweite Vernetzung von Bildungsinnovator*innen. Mit ihrer Lernkulturzeit Akademie bietet sie Jahreskurse für Lernbegleiter*innen an, organisiert Kongresse und baut eine Community auf. Sie ist Expertin für die Bewusstseinsentwicklung für den Wandel.

Im ersten Schritt geht es darum, neue Bilder von Schule und Lernen zu vergemeinschaften, die sichtbar machen, wie neues Lernen aussieht und die Kraft spenden, für notwendige Veränderungen zu kämpfen. Mit den Salons wünschen wir uns, diese neuen Bilder in den Köpfen zu verankern.

Jeder Salon braucht Salonières. Für diese Aufgabe haben wir, Helga Breuninger und Katharina Wyss, uns als leidenschaftliche Gastgeberinnen zusammengefunden. In unsere Salons laden wir spannende Expert*innen ein, organisieren Dialogräume und ermutigen zum Austausch und vernetzen unsere Gäste.

Wir freuen uns auf viele Salongäste, die für eine neue Schul- und Lernkultur brennen.

In herzlicher Verbundenheit
Helga Breuninger und Katharina Wyss

 

Hier eine Teilnehmerin-Rückmeldung:

„Heute habe ich am Salon intus3 zu der Frage teilgenommen, wie wir durch Wertschätzung und Würdigung lernen und wachsen können. Obwohl ich niemanden persönlich kannte, habe ich mich binnen Minuten in einem herzlichen, vertrauensvollen und kreativen Austausch wiedergefunden. Alles Theoretische haben wir sofort miteinander umgesetzt. Besonders hat mir gefallen, direkt per Du mit den Expertinnen und Helga Breuninger selbst zu sprechen, ihre Kernbotschaften mitzunehmen und die vier Dimensionen des Zuhörens kennen zu lernen. Wichtigster Punkt für mich: Wertschätzung bringt das Beste in uns zum Vorschein. Eine Erfahrung, die verbindet!“

Mithra Lawaldt, systemischer Coach, Marketing- und Projektmanagerin

 

Zur Webseite von intushochdrei