Campus | Gutshof Ketzin | Cantina

Der Gutshof Ketzin

An der Ecke Rathausstraße und Rudolf-Breitscheid-Straße ist ein zentraler Bürgerplatz für Ketzin entstanden mit vielen Grünflächen, einem Spielplatz und ausreichend Sitzgelegenheiten. Hier befindet sich auch das historische Gebäudeensemble aus dem 19. Jahrhundert. Aus dem ehemaligen Gutshaus wurde ein Gästehaus mit 11 Zimmern, von denen jedes den Namen einer historischen Brandenburger Persönlichkeit trägt.

>>> Hier kommen Sie zu Website des Gutshofes

Im Überblick

  • Gästehaus mit 11 Gästezimmern
  • WeQ-Raum für Tagungen und Veranstaltungen

Die Cantina 

Die Cantina wird weiterhin für Gäste die Gutshofes und für alle spontanen Besucher Frühstück bis 10 Uhr anbieten.
Danach übernimmt die Helga Breuninger Stiftung die Räume.
Die bisherige Gastronomie wird beendet, aber Sie können wie bisher private Feste buchen und Stammtische oder Vereinstreffen durchführen.

Die Cantina soll als ein Ort der Begegnung für gemeinsame Projekte genutzt werden: Solche wie die „Super Suppe“, ein Gemeinschaftsprojekt von Edeka mit der Helga Breuninger Stiftung. Immer mittwochs gibt es ab 11 Uhr in der Cantina „Super Suppe“. Gut erhaltene Lebensmittel von EDEKA werden gemeinsam gekocht. Wer mitkochen möchte, isst gratis. Wer einfach nur Appetit auf eine heisse Suppe hat, kommt vorbei und zahlt einen Beitrag nach eigenem Ermessen.

Machen Sie beim Suppenprojekt mit und kommen gemeinsam mit uns und anderen auf neue Ideen. 

Wir fangen das Jahr kreativ an: Januar 2018 ist der Ideenmonat. Sie können von Montag bis Donnerstag von 10 bis 16 Uhr mit Ihren Ideen in die Cantina kommen. Das Team der Helga Breuninger Stiftung freut sich darauf, mit Ihnen und Ketziner Kooperationspartnern die Neue Mitte von Ketzin zu beleben.

Haben Sie Fragen zum Gutshof Ketzin? Bitte wenden Sie sich an Birgit Klewitz.

Tel. 033233. 734 270

 eMail

Haben Sie Fragen zur Cantina? Bitte wenden Sie sich an Corinna Pydde.

Tel. 033233. 734 270

 eMail