Förderleitlinie

Die Helga Breuninger Stiftung GmbH führt in erster Linie Projekte in eigener Regie oder in Kooperation mit anderen Organisationen durch. Aus diesem Grund werden finanzielle Mittel nur dann vergeben, wenn sie in direktem Zusammenhang mit den von uns durchgeführten Projekten stehen.

Die Helga Breuninger Stiftung GmbH ist operativ tätig und unterstützt Projekte im Rahmen einer Prozessbegleitung. Diese ist für innovative Bildungsprojekte mindestens genauso wichtig wie Projektförderung.

Bildungsinnovation braucht vielfältige zusätzliche Ressourcen und die Unterstützung der Zivilgesellschaft. Politische Entscheidungsträger sollten möglichst frühzeitig eingebunden werden damit die Ergebnisse systemverändernd wirken können. Und ganz wichtig: Die beteiligten Personen brauchen regelmäßig einen geschützten Raum, in dem sie ihre Prozesse kritisch gemeinsam reflektieren können. Die in den Projekten involvierten Personen brauchen ihre volle Zeit und ihre Energie für die Arbeit im Projekt. Sie sind in der Regel überfordert, darüber hinaus noch professionelle Prozesse für die Strategieentwicklung, die Gestaltung der Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern, die Finanzierung, die externe und interne Kommunikation sowie für die Lösung von Konflikten selbst zu initiieren und haben auch keine Projektmittel teure, externe Prozessbegleitung von außen zuzukaufen.

Haben Sie Fragen zur Förderleitlinie? Bitte wenden Sie sich an Tobias Hipp.

Tel. 033233. 799 590

eMail