Innovative Bildung

Stifterin Dr. Helga Breuninger hat gemeinsam mit dem Landrat Roger Lewandowski das Innovationsbündnis Havelland initiiert. Hier werden von Bürger*innen mit Unternehmen und Kommunen Ideen entwickelt, wie das Havelland noch lebenswerter und vor allem attraktiv für junge Familien werden kann.

Junge Familien brauchen neben Arbeitsplätzen, guter Verkehrsanbindung und Angeboten für Einkauf oder Gesundheit eine vielfältige Bildungslandschaft. Gute Kitas und Schulen, die Wissen vermitteln und auf Vertrauen basieren, die Begeisterung wecken, Kreativität fördern und Horizonte erweitern. Für die Zukunft des Havellandes müssen wir die Bildung vorantreiben, damit sich junge Familien hier weiter Zuhause fühlen oder ihr Zuhause finden.

Die AG Innovative Schule setzt sich mit den vielen Faktoren auseinander, die für eine gute Bildungslandschaft notwendig sind. Bildung benötigt innovative Orte, Menschen und Ideen, um wirksam zu werden. Wo sind diese Orte im Havelland, wo gibt es spannende Entwicklungen, die uns im Havelland weiterbringen? Eltern, Arbeitgeber, Politiker und Bildungsexperten sollen sich darüber austauschen, welche innovativen pädagogischen Konzepte und mutige Schulprojekte wir uns für das Havelland wünschen und wie es umgesetzt werden kann.

In der öffentlichen Gesprächsreihe „Innovative Bildung“ in der Cantina, der Trefferia in der Neuen Mitte Ketzin werden Schulen und Bildungsexpert*innen eingeladen, sich vorzustellen und Antworten auf konkrete Fragen zu geben:

Welche Bildungskonzepte bereiten Kinder und Jugendliche auf eine globalisierte und digitalisierte Zukunft vor? Wie können Schulen als Lebensräume gestaltet werden, in denen alle Kinder und Jugendliche ihr Potenzial entdecken und entfalten können? Welche Kompetenzen brauchen Lehrkräfte und welche innovativen Unterrichts- und Schul-Formate gibt es bereits?

Die AG wurde von der Stifterin und Bildungsexpertin Dr. Helga Breuninger ins Leben gerufen und wird von Birgit Morgenroth, Leiterin Bildung der Helga Breuninger Stiftung, betreut.

Sie möchten über unsere Veranstaltungen informiert werden? Dann melden Sie sich zu unserem Newsletter an. 

Ansprechpartnerin:
Birgit Morgenroth

Veranstaltungen bisher