Campus | Gutshof Ketzin

An der Ecke Rathausstraße und Rudolf-Breitscheid-Straße ist ein zentraler Bürgerplatz für Ketzin entstanden mit vielen Grünflächen, einem Spielplatz und ausreichend Sitzgelegenheiten. Hier befindet sich auch das historische Gebäudeensemble aus dem 19. Jahrhundert. Das ehemalige Gutshaus und der ehemalige Rinderstall wurden denkmalgerecht saniert und durch einen neu erstellten Glas-Pavillon ergänzt. Im Rinderstall sind neben einer Sparkassenfiliale die Büros der Helga Breuninger Stiftung, der Stiftung Paretz und von Partnerorganisationen untergebracht. Aus dem ehemaligen Gutshaus wurde ein Gästehaus mit 11 Zimmern, von denen jedes den Namen einer historischen Brandenburger Persönlichkeit trägt. Das Café-Bistro ‚Cantina’ im Glas-Pavillon bietet Getränke, Speisen und Erfrischungen. Gästehaus und ‚Cantina’ stehen neben den Teilnehmern der Veranstaltungen der Helga Breuninger Stiftung und der Stiftung Paretz auch allen Bürgern Ketzins sowie Touristen zur Verfügung.

Auch der Gutshof Ketzin lebt in seiner Rolle als Gastgeber aus der Tradition von Wasan Island und des Paretzer Campus und will wie alle anderen Orte unserer Stiftungen ein Ort der Inspiration und Begegnung sein.

Im Überblick

  • Gästehaus mit 11 Gästezimmern
  • Café & Bistro „Cantina“
  • WeQ-Raum für Tagungen und Veranstaltungen

Haben Sie Fragen zum Gutshof Ketzin? Bitte wenden Sie sich an Kerstin Mangold-Biernath.

Tel. 033233. 734 270

 eMail